Willkommen in der Geisterwelt

draht-wickelnIch wickle seit ein paar Tagen einen Draht um einen anderen Draht – will mal ein paar neue Dinge ausprobieren, und werde hin und wieder gerne gefragt warum ich mir die Mühe eigentlich mache. Wo doch keine Garantie auf einen Erfolg besteht!

Ja, es besteht keine Garantie dass das, was mir seit Jahren im Kopf herumspukt wirklich funktioniert – aber so funktioniert Entdecken nicht. Wer nach Etwas sucht, muss auch die Möglichkeit haben Fehler zu machen, oder etwas zu entwickeln, was am Ende vielleicht gar nichts bringt. Man lernt aus seinen Fehlschlägen ebenso wie aus seinen Erfolgen.

Welche Garantie hatten in der Vergangenheit schon die großen Geister? Wusste Benjamin Franklin um die Gefahr seines Versuchs mit dem Drachen und dem Blitz? Hatten Tesla, Siemens oder Edison die Garantie dass ihre Geräte funktionierten? Oder was bewegte Alessandro Volta dazu verschiedene Metallscheiben, Lederlappen und Säure zu einer Batterie zu formen? Und was wäre gewesen wenn Kolumbus sich geirrt hätte, und über das Ende der Welt hinaus gesegelt wäre?

Garantien hat man nur dann, wenn auf etwas zurückgreift, was bekannt ist. Wenn man neue Wege einschlägt, dann ist man ein Entdecker und Forscher – und diese laufen immer Gefahr zu scheitern, oder eben etwas Neues zu entdecken …

Ich finde das Risiko ist es wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Statistiken ...
  • 0
  • 45
  • 26
  • 2.204
  • 19.183
  • 11.438
  • 65
  • 28
  • 45