Willkommen in der Geisterwelt

aufwiedersehen-mamaIch möchte mich bei meinen Freunden und den anderen Interessenten entschuldigen dass ich in den letzten Wochen und Monaten die Kommentare und Nachrichten nicht durchgegangen bin und nicht darauf reagiert habe. Ich konnte es einfach nicht. Im April bekam meine Mutter die Diagnose Krebs mit einer fortgeschrittenen Metastasenbildung, und ich wollte die Zeit, die noch blieb, dafür nutzen für sie da zu sein. Es folgte eine Strahlentherapie die ihr die letzte Kraft nahm und die, in meinen Augen, ihren Weg unnötig schwerer machte. Aber das sind Dinge die man erst im Nachhinein sieht.

Es ist eben teilweise auch Glück: Dem Einem hilft sie, dem Anderen nicht. Es ist der Versuch der Ärzte etwas zu lindern. Aber es besteht eben keine Garantie … Nun, am 31. Juli 2016 um 17:44 verstarb sie an den Folgen dieser schrecklichen Krankheit. 26 Tage vor ihrem 76ten Geburtstag. Ich kenne die Uhrzeit, denn sie hat sich mir ins Herz gebrannt.

Ich hatte das große Glück bei ihr gewesen zu sein, als es mit ihr zu Ende ging. Ich hielt sie im Arm als sie ihre Letzten Atemzüge tat und der Puls verstummte. Dem gingen zwei Tage voraus in welchen sie nicht, oder nur bei ganz schwachem Bewusstsein war.

Das große Glück?

Ich konnte ihre Hand halten, mit einer kleinen Sprühflasche in den letzten zwei Tagen dafür sorgen dass der Mund nicht austrocknete, ihr Trost geben, ihr zeigen dass sie nicht alleine war. Und ich werde die letzten zwei Stunden nie vergessen. Ihre Mimik zeigte dass sie wusste was geschah, dass sie sterben würde – und sie kämpfte, sie hielt sich am Leben fest. Wollte mich, ihren Sohn, nicht alleine lassen. Das war stets ihre Sorge.

Für jemanden der stirbt ist es unglaublich wichtig dass er nicht alleine ist, dass er weiß dass er alles richtig gemacht hat, das er sich keine Sorgen machen braucht. Ich hielt ihre Hand, streichelte über ihren Kopf und sagte ihr dass sie alles Richtig gemacht habe und eben dass sie sich keine Sorgen mehr um mich zu machen bräuchte.

Am Tag danach öffnete ich noch einmal ihre Lider um noch einmal ihre Augen zu sehen. Was ich darin sah war ein Glück wie ich es nur sehr, sehr selten dort gesehen hatte! Und das gibt mir wirklich Trost. Ich weiß nicht was oder wen sie gesehen hat. Kann darüber nur spekulieren an Hand vieler Aussagen und Beobachtungen Anderer, aber es muss etwas wunderbares gewesen sein. Etwas was auch mir Trost gibt.

Ich befasse mich seit über dreißig Jahren mit dem Thema Leben und Sterben, bzw. der Frage was nach dem Leben auf uns wartet. Ich habe Dinge erlebt die medizinisch nicht zu erklären waren. Querschnittsgelähmte die Laufen, Menschen die in für sie unbekannten Sprachen sprechen, und die Dinge aus dem Leben anderer, oder aus fernen Orten berichten konnten, die sie nicht wissen durften und konnten, und noch etliches mehr. Wenn man sich ernsthaft und auch kritisch mit dem Thema befasst, bekommt man eigentlich mehr Hinweise darauf dass der Tod nicht das Ende ist, als dass man im materiellen Glauben an Geburt und dem endgültigem Verlöschen der Lebenskraft bestätigt würde.

War es mir in diesem Moment ein Trost? Nicht wirklich. Es tat und es tut wahnsinnig weh. Der Verlust ist einfach da, auch wenn ich noch so sehr – für mich persönlich – weiß dass sie noch in meiner Nähe ist.

Ich werde etwas Zeit verstreichen lassen, bevor ich damit anfange zu versuchen ihre Stimme als EVP aufzuzeichnen. Machen werde ich es, aber es wird wahrscheinlich privat bleiben.

Wie so vieles was man in diesem Feld erlebt …

2 Antworten auf Gibt es einen Trost, wenn … ?

  • Hallo mein Bruder ist am 19.09.16 auch an Krebs gestorben.

    Ich hätte da mal eine Frage,  ein Tag danach habe ich eine kleine schwarze Wolke im Zimmer gesehen die auch schnell wieder weg war. Ich habe zuvor und danach noch nie soetwas gesehen.  Könnte das mein BRUDER gewesen sein also seine Seele?

    Sonnige Grüße

    Falko Prestrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Statistiken ...
  • 0
  • 9
  • 160
  • 5.176
  • 13.189
  • 7.927
  • 65
  • 28
  • 45